Garnish Island

Kontakt Details

Garnish Island
Glengarrif
West Cork

Homepage: http://www.garnishisland.com/

Beschreibung

Die Insel hat eine Größe von etwa 15 Hektar und zeichnet sich durch ihre Gartenarchitektur und den Artenreichtum an Bäumen und Sträuchern aus. Entstanden sind die Gärten vor etwa 70 Jahren in Zusammenarbeit des damaligen Besitzers Annan Pryce mit dem Architekten und Landschaftsgärtner Harald Peto. Die Insel ging 1953 in den Besitz des Staates über und wird seitdem von ihm verwaltet. Auf amtlichen Karten heißt die Insel Garinish Island, so wie sie international bekannt ist. Der andere Name – Ilnacullin („Insel der Stechpalmen“) – ist wohl der ältere Name der Insel.

Man erreicht die Insel mit einem der privaten Fährschiffe von Glengariff aus. Eine Besichtigung ist in den Sommermonaten oder sonst nach Vereinbarung möglich. Für die Überfahrt und für den Eintritt muss man getrennt Gebühren bezahlen. Die Überfahrt führt außerdem an Robbenbänken vorbei.

Lage der Sehenswürdigkeit

Ähnliche Beiträge:

Jameson Whisky Distillery
Mizen Head
Veröffentlicht in Highlights in Cork