Tag 0,5 / Der Tag vor dem Urlaub

12 Tage auf der Grünen Insel.

So nun geht’s also los nach Irland… Ein wenig aufgeregt bin ich ja schon obwohl es nun wirklich nicht das erste mal ist, dass ich mein grünes Herz wieder füttern werde.

Wir fliegen auf einem Sonntag Nachmittag vom Hamburger Flughafen ab und kommen 12 Tage später wieder in Deutschland an.

12 Tage… Klingt lang und kurz zu gleich.

Eine lange Zeit wenn man bedenkt, 12 Tage nicht zu Hause zu sein.

Und eine kurze Zeit wenn man bedenkt, dass wir in diesen 12 Tagen einmal komplett um Irland herumfahren wollen.

 

„Wir“, dass sind Kai (26) und Ich, Dominique (22).

Ich arbeite in einem Reiseunternehmen, dass sich speziell mit Großbritannien und Irland auseinandersetzt und viel im Gruppenbereich tätig ist.

Ich bin ,wie man so schön sagt, „in diese Firma reingewachsen“ – Ein Familienunternehmen also.

Es ist das erste mal, dass ich Irland beruflich erkunde und vorallem auch ohne Familie .

Für Kai, meinen Lebensgefährten, ist unser „Working – Holiday- Trip“ komplett neu:

– Erstens ist das sein erster richtiger Urlaub

– Zweitens saß er, bis auf beim Fallschirmspringen, noch nie in einem Flugzeug

– Und drittens…. Spricht er eigentlich so gut wie kein Wort Englisch…

Die Planung unseres Trips lag zu 110 % in meinen Händen. Seine „Du machst das schon“ Einstellung nervte mich zwar ein wenig aber es bringt ja auch Spaß einen Urlaub zu planen.

Fakt ist jedoch, dass wir morgen in den Urlaub fliegen, und er denke ich nicht mal wirklich weiß wo wir langfahren, übernachten oder anhalten um uns etwas anzuschauen… („du machst das schon!“)

 

Für mich wird es auch das erste mal sein, dass ich auf „der falschen Straßenseite“ selber Auto fahre, doch das macht mir bis jetzt noch nicht so viele Sorgen.

Fast einen ganzen Leitz Ordner an Informationen, Routenplanungen und Emailkorrespondenzen mit Buchungen habe ich hier vor mir liegen und frage mich wie das noch zusätzlich zu meinem restlichen „Kram“ in den Koffer passen soll…

Apropro Koffer… So langsam sollten wir mal unsere restlichen Sachen packen.

Der Flieger geht morgen Nachmittag um halb 4 – Wenigstens ausschlafen kann man noch.

 

Morgen geht es dann auch noch nicht so weit zu unsere ersten Übernachtung . Von Dublin bis Celbridge – > ca 30 km.

Na dann… Bis morgen!

 

Ähnliche Beiträge:

Tag 1 / Heute geht's los!
Tag 3 / Von Cork bis Killarney
Tag 4 / Von Killarney bis Tralee
Veröffentlicht in Reisetagebuch
Ein Kommentar zu “Tag 0,5 / Der Tag vor dem Urlaub
  1. Chris sagt:

    Habe mal die Kommentare aktiviert. 🙂